Die Welt von Gestern

...war einmal
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Partnerschaft beendet
Do Jun 07, 2012 2:43 am von Gast

» Das Gästebuch
Mi Dez 21, 2011 1:34 am von Gast

» Anfrage - The Legend of a Vampire Knight
Do Okt 20, 2011 2:00 am von Gast

» Bestätigung - The Darkness is back
Mi Okt 12, 2011 9:59 pm von Gast

» Sailor Moon RPG - New Beginning
So Okt 09, 2011 11:46 pm von Gast

» Moonlight Destiny
Do Sep 29, 2011 8:25 pm von Geist von Telara

»  Fluch der Karibik - Behind the Horizon
Do Sep 22, 2011 4:37 am von Geist von Telara

» Rabbit Doubt
Mi Sep 21, 2011 6:00 am von Geist von Telara

» Final Fantasy VII
Mi Sep 21, 2011 2:21 am von Gast

Partner

Teilen | 
 

 Die Ebenen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Geist von Telara
Admin
avatar

Stimmung : -
Rasse : NPC

BeitragThema: Die Ebenen   Do Sep 08, 2011 5:06 am,   © by Geist von Telara

Telara ist von starken Energiezentren umgeben: Den Ebenen.
Jede Ebene wird dabei von einem Gott beherrscht, der alles unternimmt, um in Telara einzudringen. Dazu erzeugen die Götter die berüchtigten Risse, über die sie Angst und Schrecken nach Telara bringen. (Diese Risse öffnen sich von Zeit zu Zeit im RPG)

Bisher sind 6 Ebenen bekannt.

Die Ebene des Todes
Wenn sich ein Riss des Todes öffnet, strömen die Bewohner der Ebene des Todes über Telara, um im Namen von Regulos Angst und Schrecken zu verbreiten. Die Ebene des Todes nagt das Fleisch von den Knochen der Lebenden und stiehlt ihnen ihre Lebensenergie. Ihre Bewohner breiten sich langsam aus und mit ihnen unsagbare Höllenqualen in Form höchst ansteckender Krankheiten, Alpträume und blanker Angst und Zerstörung.

Die Ebene des Lebens
Aus einem Riss des Lebens sprießen Kletterpflanzen und Wurzeln hervor, die den Riss immer weiter öffnen. Sie ist beherrscht von ihrem Lebenswillen und dem Drang, alle anderen Arten zu verdrängen, wie die amphibischen Boglinge, die alle Eindringlinge zuerst fressen und dann töten (genau in dieser Reihenfolge!). Der Überlebenswille auf dieser Ebene ist so groß, dass Kompromisse oder friedliche Koexistenz unvorstellbar sind.

Die Ebene des Feuers
Die Ebene des Feuers ist eine zerstörte, rissige Fläche aus scharfkantigen Felsen und zerklüfteten Bergen, deren Täler hinter Rauch und Asche verschwinden. Die Kreaturen, die über die Risse des Feuers nach Telara gelangen, machen ihren Mangel an Feinsinn mit erbarmungsloser Aggression wett. Invasoren, die von der Ebene des Feuers kommen, überwältigen ihre Opfer dabei mit verheerenden Angriffsstößen.

Die Ebene des Wassers
Dies ist die Ebene der Albträume, die bodenlose Tiefen der endlosen See ein Abbild der dunkelsten Ecken der Psyche. Die Ebene des Wassers bringt viele Kreaturen hervor, wie die Kerbrückenkrokodile, die auf Katzenbeinen wandeln und die zweiköpfigen, aufrecht gehenden, lästerlichen Drachenschildkröten. Tiefe Wesen, mit Krabbenkörpern und gewaltigen Scheren, die sogar Riesen entzwei brechen können, lauern in Höhlen an der Küste.

Die Ebene der Luft
Die Ebene der Luft besteht fast zur Gänze aus ihrem primären Element: Den endlosen, stürmischen Himmelsweiten. Anstelle einer Landschaft gibt es hier lediglich wirbelnde, wogende Wolkengebilde, die wie Kontinentalplatten aneinanderprallen. Wie die unerbittlichen Weiten des Himmels sind auch die Kreaturen der Luftrisse gleichgültig, hochmütig und vollkommen herzlos. Sie ähneln dem Wind, der einen Abstürzenden wie Spielzeug herumwirbelt und auf den Felsen zerschellen lässt, ohne je Gnade zu zeigen und ihn wieder emporzutragen.

Die Ebene der Erde
Die Ebene der Erde ist eine Wüste aus vielfarbigem Sand. Hier und da ragen massive Kristall- und Felsspitzen auf. Flüsse aus geschmolzenem Metall fließen fern am Himmel die Berge herab und bilden hier und da eherne Kontinente in einem Meer aus Staub. Purer, unerbittlicher Machtwille ist das Markenzeichen der Erdberührten. Sie widerstehen jedem Zwang und beugen sich keiner fremden Macht. Sie beschwören undurchdringliche Schilde und tragen verschweißte Plattenrüstungen. Sie schlagen mit solcher Macht los, dass ihre Opfer sich lieber einem Erdrutsch in den Weg gestellt hätten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://weltvongestern.forumieren.com
 

Die Ebenen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Welt von Gestern :: Allgemein :: Das schwarze Brett-